Amazon cover image
Image from Amazon.com

Persönlichkeit : neurowissenschaftliche und neurophilosophische Fragestellungen / Orsolya Friedrich, Michael Zichy (Hrsg.).

Contributor(s): Friedrich, Orsolya | Zichy, MichaelMaterial type: TextTextPublisher: Münster : Mentis, 2014Description: 1 online resource (353 pages)Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783897856578; 3897856573Subject(s): Neurosciences | Neurosciences -- Philosophy | PHILOSOPHY -- Essays | PHILOSOPHY -- Reference | Neurosciences | Neurosciences -- Philosophy | Human Anatomy & Physiology | Health & Biological Sciences | Neuroscience | Biological Science Disciplines | Behavior and Behavior Mechanisms | Psychiatry and Psychology | Natural Science Disciplines | Disciplines and Occupations | Personality | NeurosciencesGenre/Form: Electronic books. Additional physical formats: Print version:: PersönlichkeitDDC classification: 100 LOC classification: B105.T54Online resources: Click here to access online Summary: Der Begriff der Persönlichkeit hat aufgrund der Entwicklungen der Neurowissenschaften und möglicher Eingriffe in das menschliche Gehirn Hochkonjunktur in medizinischen und ethischen Debatten. Die Diskussion über neurowissenschaftliche Problemstellungen scheitert aber oft daran, dass der Begriff der Persönlichkeit äußerst unklar ist, wird er doch inner- wie interdisziplinär sehr unterschiedlich interpretiert und verwendet; eine Auseinandersetzung mit den zugrundeliegenden Modellen der Persönlichkeit findet kaum statt.Dieser Band trägt maßgeblich zur fundierten Klärung des Persönlichkeitsbegriff.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
Star ratings
    Average rating: 0.0 (0 votes)
Holdings
Item type Current library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
eBook eBook e-Library

Electronic Book@IST

EBook Available
Total holds: 0

Includes bibliographical references.

Print version record.

Der Begriff der Persönlichkeit hat aufgrund der Entwicklungen der Neurowissenschaften und möglicher Eingriffe in das menschliche Gehirn Hochkonjunktur in medizinischen und ethischen Debatten. Die Diskussion über neurowissenschaftliche Problemstellungen scheitert aber oft daran, dass der Begriff der Persönlichkeit äußerst unklar ist, wird er doch inner- wie interdisziplinär sehr unterschiedlich interpretiert und verwendet; eine Auseinandersetzung mit den zugrundeliegenden Modellen der Persönlichkeit findet kaum statt.Dieser Band trägt maßgeblich zur fundierten Klärung des Persönlichkeitsbegriff.

German.

Powered by Koha